Zahnaufhellung

Frauenlachen

Im Laufe der Zeit können die Zähne ihre natürliche Zahnfarbe verändern und dunkler erscheinen. Dieser Prozess kann durch Tabakkonsum oder zahnfärbende Nahrungsmittel wie z.B. Kaffee, Tee oder Rotwein noch verstärkt werden. Es entstehen Verfärbungen oder Flecken, die durch Maßnahmen der Zahnreinigung nicht entfernt werden können. Vielen Menschen ist es jedoch ein Anliegen, nicht nur gesunde Zähne, sondern auch ein strahlend weißes Lächeln zu besitzen.

Am Anfang einer Zahnaufhellung, auch Bleichen oder Bleaching genannt, steht immer eine Professionelle Zahnreinigung, um die natürliche Zahnfarbe bestimmen zu können. Daraufhin wird nach einem Abdruck in unserem Praxislabor eine passgenaue Kunststoffschiene angefertigt, die Sie mit nach Hause nehmen. Für die Zahnaufhellung wird die Schiene mit einem Bleichgel befüllt und auf die Zähne gesetzt. Je nach Grad der Verfärbung sollte die Schiene mehrmals getragen werden, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Da die Zähne nach einiger Zeit wieder nachdunkeln, kann es nötig sein, die Anwendung in regelmäßigen Abständen zu wiederholen. Hierfür muss lediglich das Bleichgel nachbestellt werden.